Vorträge und Workshops

2018

Workshop „Mentalisierungsbasierte Psychotherapie. Mentalisieren und Mentalisierungsstörungen“. Psychotherapie Fortbildungs-Zirkel Innergebirg (PFZI, eine Kooperation des Salzburger Landesverbandes für Psychotherapie Innergebirg, dem Kardinal Schwarzenberg Klinikum (Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie) und der Psychiatrischen Reha, St. Veit) 1. Dezember 2018

Seminar „MBT – Mentalisierungsbasierte Psychotherapie“ – ÖGATAP (Österreichische Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie). 49. Internationales Seminar für Psychotherapie. Bad Radkersburg 26.-29. September 2018

Vortrag „Mentalisierungsfördernde Interventionen in der Supervision von sekundär traumatisierten Blaulichtmitarbeitern und anderen Helfern“. SVC – Supervision und Coaching, ÖAGG 3. September 2018

Vortrag „Mentalisierungsbasierte Haltung und Interventionen in der Beratung“. Frauenhelpline gegen Gewalt. Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser. 28. Mai 2018.

2017

Vortrag „Zur Entwicklung mentalisierter Affektivität und epistemischen Vertrauens in Gruppen“ – D3G (Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie) Jahrestagung 2017 „Mentalisieren in und zwischen Gruppen“. Berlin 3.- 4. November 2017.

Workshop Gruppenleitung: The 4th Israeli-German Dialogue Conference „Voices After Auschwitz“. Ginosar, Israel 19-20 October 2017

Vortrag „The vocal matrix and group attachment.The importance of listening and speaking in experiencing otherness and self“. 17th International Symposium of the Group Analytic Society International (GASI). Berlin 15-19 August 2017

2016

Vortrag „Überlegungen zum Stellenwert der Gruppenanalyse in der ambulanten Praxis“. Symposium der Fachsektion Gruppenpsychoanalyse im ÖAGG. Wien 9.-11. Dezember 2016

Vortrag „Trust the Group! – Wirkmächtigkeit durch die Gruppe““ – D3G (Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie) 5. Jahrestagung 2016 „Die Vielfalt der Gruppenanalyse“. Berlin 10.-12. Juni 2016.

Vortrag „Competition of Parental Figures in the Matrix of the OEAGG“. MIGG (Moscow Institute of Group Analysis and Group Dynamics) & TA GROUP (Therapeutic Alliance of Group Analysts) Conference „Parental Figures in Group Processes“ Moscow 27-28 February 2016.

2015

Vortrag „In learning to communicate, the group can be compared to a child learning to speak.“ (Foulkes & Anthony 1957) – Sprachwissenschaftliche Überlegungen zur Gruppenanalyse. Symposium der Fachsektion Gruppenpsychoanalyse im ÖAGG im Dezember 2015

Workshop Gruppenleitung: The 3th Israeli-German Dialogue Conference „Voices After Auschwitz“. Ginosar, Israel 26.-28. November 2015

Vortrag „On Otherness, Language and Self. The importance of listening and speaking in mentalizing the intersubjective matrix.“ EFPP Congress (European Federation for Psychoanalytic Psychotherapy), Berlin 26.-28. Juni 2015.

Vortrag „Wirkfaktoren in der psychotherapeutischen Gruppe“. BÖP (Berufsverband österreichischer Psychologen) im April 2015

 

2014

Vortrag “Fremdheit und Identität: Wenn einem Hören und Sprechen vergeht.” im Rahmen der DGPT(Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie). Jahrestagung 2014 in Lindau am Bodensee zum Thema „IDENTITÄTen“

Workshop Gruppenleitung: The 2nd Israeli-German Dialogue Conference „A Way from the Gates of Auschwitz?“. Nahsholim, Israel 24.-26. April 2014

2013

Vortragstätigkeit in der ÖAGG – Akademie zum Thema “Gruppenpsychoanalyse im stationären Setting” (März 2013)

Vorträge im Rahmen des FS GPA-Jour Fixe: zuletzt “Wirkfaktoren der Gruppenpsychoanalyse – Beiträge aus der Psychotherapieforschung” ÖAGG Wien.

2012

Vortrag „Mentalisierungsbasierte Psychotherapie in der Psychiatrie“ in Zusammenarbeit mit Univ.-Prof. DDr. Gabriele Sachs im Rahmen der 12. Jahrestagung der ÖGPP (Österreichische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie) in Gmunden/OÖ (April 2012)

Vortrag „Psychosenpsychotherapie und neurobiologische Prozesse“ in Zusammenarbeit mit Univ.-Prof. DDr. Gabriele Sachs anlässlich 2. Kongresses des Dachverbandes Deutschsprachiger PsychosenPsychotherapie e.V. zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen – Psychotherapie für alle Psychosen?“, Charité, Berlin (Mai 2012)

Vortragstätigkeit im Universitätslehrgang „Psychotherapeutisches Propädeutikum“ der Donau- Universität Krems zum Thema „Theorie und Methodik der psychotherapeutischen Schulen in Österreich – Gruppenpsychoanalyse“ (November 2012)

Vortrag „Mentalisierungsbasierte Psychotherapie – auf dem Weg zur Selbstwirksamkeit“ beim 21. Fachkonsilium für Psychotherapie im Krankenhaus: Vom Tun und Lassen. Beiträge zur Macht- Ohnmacht-Dynamik (November 2012)

Leitung einer Arbeitsgruppe „Ein gruppenanalytisches Konzept für psychotische Störungen in der stationären Psychotherapie“ im Rahmen der 1. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie (D3G) (Juni 2012)

Workshop Gruppenleitung: The 1st Israeli-German Dialogue Conference „Away from the Gates of Auschwitz“. Shfeya, Israel 4.- 6. October 2012

Leitung von Fortbildungsworkshops in Mentalisierungsbasierter Psychotherapie
an folgenden Einrichtungen:

Klinik für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie, Klinikum München-Harlaching, Städtisches Klinikum München (Dezember 2012)

im Therapiezentrum Ybbs, Psychiatrisches Krankenhaus in Ybbs/Donau (April 2013, August/September 2018)

Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Mai 2013)

ÖAGG PTA Ambulanz (November 2018)